Klasse T

 

Klasse T
Fahrzeugart Landwirtschaftliche Zugmaschinen über 40 km/h bis 60 km/h; landwirtschaftliche, selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder selbstfahrende Futtermischwagen
  • Zugmaschinen mit einer bbH von nicht mehr als 60 km/h,
  • selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder selbstfahren Futtermischwagen mit einer bbH von nicht mehr als 40 km/h, auch mit Anhänger.


Bedingung:  Beide Fahrzeugarten müssen nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sein und für solche Zwecke eingesetzt werden.


Mindestalter: 16 für bbH 40 km/h, 18 für bbH 60 km/h
Beinhaltete Klasse: AM, L
Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorie und Praxis


Benötigte Unterlagen

  • Lichtbild
  • Sehtest
  • Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Nachweis über Tag und Ort der Geburt

Fahrstunden á 45 Minuten

Übungsstunden: nach Bedarf
Überland:  -
Autobahn:
 -
Nachtfahrt:  -

 
Theorie/Doppelstunden á 90 Minuten

bei Ersterteilung: 12
bei Erweiterung:  6
Zusatzstoff:  6

 



teaser_gutscheine_right
Ferienkurse
ARGE Finanzierung Lernmöglichkeiten Schlüsselzahlen Inforamtives