Stapler/Ladekran

 


Die Schulung umfasst die Erstausbildung von Gabelstaplerfahrern nach BGV D27 / BGG 925
Im weiteren beinhaltet sind Systematik des Arbeitsschutzes, Rechtsfolgen, Befugnisse der Berufsgenossenschaften, führen eines Flurförderfahrzeuges, Gabelstapleraufbau, Transport von Lasten / Lastenverteilung.
Der praktische Teil beinhaltet Parkurfahrten und Einstapelübungen mit Gitterboxen und Europaletten.
Teilnahme ab 18 Jahre, kein Vorbesitz anderer Klassen notwendig, körperliche und geistige Eignung sind Grundvoraussetzung.
Keine Befristung der Besitzdauer, jährliche Nachunterweisung gem. BGV A1 §7 Abs.2.

Abschluss:

  • Fahrausweis gemäß BGV D 27 und BGG 925


Dauer:

  • 2 TAGE für Gabelstaplerfahrer mit Fahrpraxis
  • Lehrgangsgebühr: 150 € (zzgl. 19% Umsatzsteuer)
  • 3 TAGE für alle, die keine Fahrpraxis besitzen
  • Lehrgangsgebühr: 210 € (zzgl. 19% Umsatzsteuer)


Jährliche Unterweisung für Gabelstaplerfahrer

Die Berufsgenossenschaft verpflichtet alle Unternehmen, ihre Mitarbeiter über die bei Ihrer Arbeit auftretenden Gefahren, sowie über die Möglichkeiten der Unfallverhütung mindestens einmal jährlich zu unterweisen.

Für wen?

  • Alle Mitarbeiter, die mit Gabelstapler arbeiten bzw. eine entsprechende Ausbildung absolviert haben.


Vorteile:

  • Mehr Sicherheit im Werksverkehr
  • Störungsfreier Betriebsablauf
  • Ladegut und Gabelstapler schonen
  • Mitarbeiter noch effizienter arbeiten lassen
  • Kosten für Unfälle erheblich senken


Seminarinhalte:

  • Unfallanalysen
  • Altes Wissen überprüfen und Neues hinzugewinnen
  • Der Lastschwerpunkt und die Standsicherheit
  • Rechtliche Neuerungen und deren richtige Umsetzung
  • Beachtung der Betriebsanleitungen und Betriebsanweisungen


Abschluss:

  • Teilnahmebescheinigung


Lehrgangsgebühr:

  • 80,00 € (zzgl. 19% Umsatzsteuer)


Dauer:

  • 3 Unterrichtseinheiten

Termine auf Anfrage


teaser_gutscheine_right
Ferienkurse
ARGE Finanzierung Lernmöglichkeiten Schlüsselzahlen Inforamtives